Faszienwirkprinzip

Relaxen die Faszien, entspannen die Muskeln

YouTube Trailer "Wirkprinzip"

Video Youtube

Das FasciaShape Behandlungskonzept zielt darauf ab, das fasziale Gewebe zu lockern, zu revitalisieren und zu stärken, indem fasziale Läsionen: fasziale Verklebungen, Verfilzungen, Crosslinks, Verhärtungen und Anspannungen gelöst werden. Fasziale Läsionen behindern zudem die Flüssigkeitszirkulation im Gewebe, was zu einer pH Verschiebung im Gewebe und Neubildung von faszialen Läsionen führt. Mit dem Beheben von faszialen Läsionen zirkuliert die extrazelluläre Flüssigkeit ungehindert im Gewebe. Das Gewebe wird mit Nährstoff- und sauerstoffreicher Flüssigkeit versorgt und regenerative Prozesse gefördert. Parallel dazu wird der Abtransport von Abbauprodukten (Schlackenstoffen) über das lymphatische und venöse Gefäßsystem gesteigert und der pH-Wert im Gewebe verbessert.

 

Resümee: Mit der Anwendung der auth. Faszienmassage werden nicht nur fasziale Läsionen aufgelöst, sondern fasziale Anspannungen und weitere Dysbalancen im Gewebe wieder in Balance gebracht. Synchron dazu lockern die beteiligten Muskeln auf natürlicherweise mit auf.

 

Andererseits lockern Faszien nicht nachhaltig auf, wenn nur die Muskeln relaxen. Das hat den Hintergrund, dass Muskeln und das fasziale Gewebe auf unterschiedliche Reize reagieren und fasziales Gewebe nicht direkt mit Blut versorgt wird. Beispiel: Muskeln reagieren auf Wärmezufuhr mit einer verbesserten Durchblutung und die Muskulatur entspannt sich. Fasziales Gewebe benötigt für eine nachhaltige Auflockerung, eine Formveränderung und/oder Beseitigung von faszialen Läsionen. Das Ziel wird mit unterschiedliche Reitzsetzungen, je nach Faszienspezifikation erreicht: Stimulation von faszialen Neurorezeptoren, Dehnungsreize oder Druck (Intensität).

 

Die Hintergründe:

  • Fasziales Bindegewebe unterscheidet sich zum regulären Bindegewebe darin, dass es je nach Spezifikation aus mehr oder weniger Anteile vom Strukturprotein Kollagen und Elastin zusammensetzt.
  • Faszien besitzen eine einzigartige Eigenschaft: Sie können, je nach Faszienspezifikation ihren Aggregatzustand von Gel zu einer soleartigen Konsistenz transformieren und damit ihre Form nachhaltig verändern.

Zitat vom Pfarrer Kneipp

"Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit findet, wird eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit aufwenden müssen".


Leidfaden

"Wenn du nichts veränderst, verändert sich nichts."


Rechtlicher Hinweis

Die Faszien & Klangspezialist*in setzen unterschiedliche manuelle Methoden, Klangschalen- imitierende Frequenz-, Licht- Infrarottechniken ein. Damit werden ausschließlich auftretende Wohlbefindlichkeitsstörungen behandelt. Das ist keine Krankheitsbehandlung im medizinischen Sinne und ersetzt im Krankheitsfall keinen Arztbesuch oder sonstige zur Diagnostik oder Behandlung von Krankheiten erforderlichen Maßnahmen. Eine Erfolgsgarantie oder ein Heilversprechen sind damit nicht verbunden. Wenn die Inhalte auf dieser Homepage fälschlicherweise den Eindruck erweckt haben, dass ein Erfolg garantiert ist, weisen wir Sie ausdrücklich darauf hin, dass dies nicht der Fall ist.
Legende:
(1) Informationsmedizien = russische Informationsmedizien
(2) Präventive Interventionen sind Maßnahmen, die gegen mögliche unerwünschte Entwicklungen gerichtet sind und zeitlich vor deren Eintreten erfolgen.

Besucherzaehler